WIFF: ROSEMARY'S WAYS

WIFF: ROSEMARY'S WAYS

Filmbewertung

Filmdetails
Originaltitel WIFF: ROSEMARY'S WAYS
Altersfreigabe 16/14
Filmlänge 84 Min.
Jahr 2021
Originalsprache OV
Regie

Trailer

Anzeige
Rosemary ist ein Jahr lang unsere lebhafte Gastgeberin, und wir erleben, wie sie isolierte Migrantinnen aus so unterschiedlichen Kulturen wie dem Irak, dem Kongo und Peru erreicht. Rosemary ist unsere überschwängliche Vermittlerin, aber die Hauptpersonen sind die Migrantinnen, die in ihren Sog geraten, und die australischen Frauen, die sich bereit erklären, sie in ihren Gemeinschaften aufzunehmen. Die Geschichten der Frauen bewegen und inspirieren uns, während Rosemary sie zu neuen Abenteuern überredet, ihnen Einblicke in andere Kulturen gewährt und sie auf ihre vollen Rechte als Frauen in Australien aufmerksam macht. Wir nehmen teil an der Verwunderung der Frauen über die Schönheit des australischen Busches, wo sie sich unter den Bäumen versammeln, um von einem Ältesten der Ureinwohner auf dem Land willkommen geheissen zu werden. Und wir werden Zeuge ihrer allmählichen Verwandlung, während sie ihre Stimme und ihr Selbstvertrauen in diesem neuen Land, das nun ihre Heimat ist, finden.

Rating

  • Action
  • Spannung
  • Humor
  • Gefühl
  • Anspruch
  • Machart