Wer will Jokos TV-Job gewinnen?

13. Okt. 2020 09:32, che

Spielt bald um seinen TV-Job: Joko Winterscheidt.
Spielt bald um seinen TV-Job: Joko Winterscheidt.
ProSieben/Florida Entertainment

Das gab es noch nie: Joko Winterscheidt setzt in seiner neuen ProSieben-Quizshow «Stiehl mir nicht die Show» seinen Job aufs Spiel. Der Sender zeigt die neue Prime-Time-Show im Frühjahr 2021.

Viel Kohle? Ein schickes Auto? Oder eine Weltreise? Oder gar 15 Minuten Sendezeit? Im neuen Quizformat von Joko Winterscheidt winkt eine aussergewöhnliche Siegesprämie: Joko Winterscheidts Fernseh-Job.

Wie soll das funktionieren? Schliesslich gibt es Jokos Job beim deutschen Sender nicht gratis. Nur wer in «Stiehl mir nicht die Show» die einzelnen Quizrunden am besten meistert, gewinnt die Show – in doppelter Hinsicht. Drei Prominente und ein Wildcard-Zuschauer fordern Moderator Joko Winterscheidt als Kandidaten heraus.

Der Gewinner oder die Gewinnerin wird zum Quizshow-Moderator der nächsten Ausgabe und kann die Show nach seinem Willen umgestalten – während Joko als Kandidat darum kämpfen muss, seine eigene Show zurückzugewinnen.

ProSieben-Chef Daniel Rosemann zum neuartigen Konzept: «Als uns Joko seine neue Show-Idee vorgestellt hat, in der er seinen eigenen Job aufs Spiel setzt, klang das erst mal sehr riskant – und etwas verrückt. Also perfekt für ProSieben.

Joko Winterscheidt ist schon etwas mulmig beim Gedanken daran: «Eventuell ist das wirklich die dümmste Show-Idee, die ich jemals hatte, denn vielleicht moderiere ich meine eigene Sendung nur ein einziges Mal? Aber na ja, darum kümmere ich mich, wenn es so weit ist.»