Das alles und noch viel mehr bringt das Kinojahr 2022

4. Jan. 2022 23:00, che

«The King's Man»: Die schlimmsten Tyrannen und kriminellen Masterminds schmieden den Plan, mit einem Krieg Millionen Menschen weltweit auszulöschen. Von Regisseur Matthew Vaughn mit Ralph Fiennes (r) und Harris Dickinson. Auch mit dabei: Der Schweizer Schauspieler Joel Basman in einer kleineren Rolle. Filmstart: 6. Januar. 
«The King's Man»: Die schlimmsten Tyrannen und kriminellen Masterminds schmieden den Plan, mit einem Krieg Millionen Menschen weltweit auszulöschen. Von Regisseur Matthew Vaughn mit Ralph Fiennes (r) und Harris Dickinson. Auch mit dabei: Der Schweizer Schauspieler Joel Basman in einer kleineren Rolle. Filmstart: 6. Januar. 
20th Century Studios
«Scream»: 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das besinnliche Städtchen Woodsboro erschüttert hatte, gibt es einen neuen Ghostface-Killer, der eine Gruppe von Teenies ins Visier nimmt, um die tödlichen Geheimnisse der Stadt wieder aufleben zu lassen. Unter anderem mit Neve Campbell (l), und Courteney Cox. Kinostart: 13. Januar.
«Scream»: 25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das besinnliche Städtchen Woodsboro erschüttert hatte, gibt es einen neuen Ghostface-Killer, der eine Gruppe von Teenies ins Visier nimmt, um die tödlichen Geheimnisse der Stadt wieder aufleben zu lassen. Unter anderem mit Neve Campbell (l), und Courteney Cox. Kinostart: 13. Januar.
Paramount Pictures
«Spencer»: Düstere Weihnachtstage verbringt die psychisch angeschlagene Prinzessin Diana (oscarwürdige Kristen Stewart) mit Gemahl Prinz Charles und der ganzen Royal-Familie auf Gut Sandringham. Kinostart: 13. Januar. 
«Spencer»: Düstere Weihnachtstage verbringt die psychisch angeschlagene Prinzessin Diana (oscarwürdige Kristen Stewart) mit Gemahl Prinz Charles und der ganzen Royal-Familie auf Gut Sandringham. Kinostart: 13. Januar. 
KEYSTONE/Pablo Larrain/Neon via AP
«Moonfall»: Eine mysteriöse Kraft reisst den Mond aus seiner Umlaufbahn. Die Welt steht vor einer Katastrophe. Die Ex-Astronautin Jo Fowler (Halle Berry) ist überzeugt, dass es eine Lösung gibt. Ebenfalls im Cast sind Golden-Globe-Preisträger Donald Sutherland, Patrick Wilson (Bild) und John Bradley. Kinostart: 3. Februar.
«Moonfall»: Eine mysteriöse Kraft reisst den Mond aus seiner Umlaufbahn. Die Welt steht vor einer Katastrophe. Die Ex-Astronautin Jo Fowler (Halle Berry) ist überzeugt, dass es eine Lösung gibt. Ebenfalls im Cast sind Golden-Globe-Preisträger Donald Sutherland, Patrick Wilson (Bild) und John Bradley. Kinostart: 3. Februar.
imdb/ascot elite
«Tod auf dem Nil»: Die Ägyptenferien des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot an Bord eines mondänen Flussdampfers wandelt sich zu einer Jagd nach einem Mörder, als die idyllischen Flitterwochen eines Paars ein tragisches Ende finden. Revival eines Klassikers mit Annette Bening und Armie Hammer. Kenneth Branagh, Gal Gadot und Russell Brand sind auch dabei. Kinostart: 10. Februar.
«Tod auf dem Nil»: Die Ägyptenferien des belgischen Meisterdetektivs Hercule Poirot an Bord eines mondänen Flussdampfers wandelt sich zu einer Jagd nach einem Mörder, als die idyllischen Flitterwochen eines Paars ein tragisches Ende finden. Revival eines Klassikers mit Annette Bening und Armie Hammer. Kenneth Branagh, Gal Gadot und Russell Brand sind auch dabei. Kinostart: 10. Februar.
Twentieth Century Fox Film Corporation
«King Richard»: Richard Williams (Will Smith) weiss, dass seine Töchter Venus und Serena zu Grossem bestimmt sind. Unermüdlich bringt er ihnen das Tennisspiel bei – und kämpft gleichzeitig gegen die Hürden von Rasse und Klasse, um den Mädchen eine faire Chance zu ermöglichen. Nominiert für vier Golden Globes. Kinostart: 24. Februar.
«King Richard»: Richard Williams (Will Smith) weiss, dass seine Töchter Venus und Serena zu Grossem bestimmt sind. Unermüdlich bringt er ihnen das Tennisspiel bei – und kämpft gleichzeitig gegen die Hürden von Rasse und Klasse, um den Mädchen eine faire Chance zu ermöglichen. Nominiert für vier Golden Globes. Kinostart: 24. Februar.
Imdb/Sony
«Batman»: «Twilight»-Star Robert Pattinson schlüpft in die Rolle des maskierten Rächers und seines Alter Egos, des scheuen Milliardärs Bruce Wayne. Mit Colin Farrell, Peter Sarsgaard, Zoë Kravitz, Jeffrey Wright und John Turturro. Kinostart: 3. März.
«Batman»: «Twilight»-Star Robert Pattinson schlüpft in die Rolle des maskierten Rächers und seines Alter Egos, des scheuen Milliardärs Bruce Wayne. Mit Colin Farrell, Peter Sarsgaard, Zoë Kravitz, Jeffrey Wright und John Turturro. Kinostart: 3. März.
Warner Bros.
«Die schwarze Spinne» basiert auf der Novelle von Jeremias Gotthelf. Die mutige Hebamme Christine geht einen Pakt mit dem Teufel ein, um ihr Dorf vor dem brutalen Terror der Deutschritter zu retten. Durch eine Spinnenpest bestraft, wird Christine von der Retterin zur Gejagten und die Gewalt eskaliert. Eine blue-Produktion. Kinostart: 1. Quartal 2022.
«Die schwarze Spinne» basiert auf der Novelle von Jeremias Gotthelf. Die mutige Hebamme Christine geht einen Pakt mit dem Teufel ein, um ihr Dorf vor dem brutalen Terror der Deutschritter zu retten. Durch eine Spinnenpest bestraft, wird Christine von der Retterin zur Gejagten und die Gewalt eskaliert. Eine blue-Produktion. Kinostart: 1. Quartal 2022.
Ascot Elite Entertainment
«Räuber Hotzenplotz»: In der Neuverfilmung des Jugendklassikers spielt Nicholas Ofczarek den Räuber Hotzenplotz, Luna Wedler die Fee Amaryllis. Kinostart der blue-Koproduktion: 7. April. 
«Räuber Hotzenplotz»: In der Neuverfilmung des Jugendklassikers spielt Nicholas Ofczarek den Räuber Hotzenplotz, Luna Wedler die Fee Amaryllis. Kinostart der blue-Koproduktion: 7. April. 
The Walt Disney Company
«Doctor Strange in the Multiverse of Madness»: Im 27. Film des Marvel Cinematic Universe gibt es ein Wiedersehen mit Doctor Strange. An der Seite von Benedict Cumberbatchs Master Supreme kämpft unter anderem Elizabeth Olsen als Scarlet Witch. Regie führte Sam Raimi («Spider-Man»). Kinostart: 4. Mai. 
«Doctor Strange in the Multiverse of Madness»: Im 27. Film des Marvel Cinematic Universe gibt es ein Wiedersehen mit Doctor Strange. An der Seite von Benedict Cumberbatchs Master Supreme kämpft unter anderem Elizabeth Olsen als Scarlet Witch. Regie führte Sam Raimi («Spider-Man»). Kinostart: 4. Mai. 
imdb/marvel
«Top Gun: Maverick»: Tom Cruise kehrt als Held der Luft zurück auf die Kinoleinwand. Auch dabei: Jennifer Connelly, Jon Hamm und Val Kilmer. Kinostart: 26. Mai.
«Top Gun: Maverick»: Tom Cruise kehrt als Held der Luft zurück auf die Kinoleinwand. Auch dabei: Jennifer Connelly, Jon Hamm und Val Kilmer. Kinostart: 26. Mai.
In «Jurassic World: Ein Neues Zeitalter» kommen die Dinos zurück. Der neuste Film erzählt die Geschichte des «Fallen Kingdom» weiter. Neben Chris Pratt und Bryce Dallas Howard gibt es auch ein Wiedersehen mit den Stars aus dem ersten «Jurassic Park»: Sam Neill, Laura Dern und Jeff Goldblum sind alle wieder mit dabei. Kinostart: 9. Juni. 
In «Jurassic World: Ein Neues Zeitalter» kommen die Dinos zurück. Der neuste Film erzählt die Geschichte des «Fallen Kingdom» weiter. Neben Chris Pratt und Bryce Dallas Howard gibt es auch ein Wiedersehen mit den Stars aus dem ersten «Jurassic Park»: Sam Neill, Laura Dern und Jeff Goldblum sind alle wieder mit dabei. Kinostart: 9. Juni. 
Imdb/Amblin Entertainment
«Black Phone»: Der 13-jährige Finney (Mason Thames) wird von einem Serienmörder entführt und in einen Keller gesperrt. Dort stellt er fest, dass er durch ein defektes Telefon die Stimmen der früheren Opfer seines Peinigers hört. Ist das seine Rettung? Im Thriller spielt Ethan Hawke mit. Kinostart: 23. Juni. 
«Black Phone»: Der 13-jährige Finney (Mason Thames) wird von einem Serienmörder entführt und in einen Keller gesperrt. Dort stellt er fest, dass er durch ein defektes Telefon die Stimmen der früheren Opfer seines Peinigers hört. Ist das seine Rettung? Im Thriller spielt Ethan Hawke mit. Kinostart: 23. Juni. 
Universal Studios
Das wird alle Minion-Fans freuen: Die gelben Sympathieträger kommen zurück in «Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss». Kinostart: 30. Juni. 
Das wird alle Minion-Fans freuen: Die gelben Sympathieträger kommen zurück in «Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss». Kinostart: 30. Juni. 
Universal Pictures International Switzerland
«Spider-Man: A New Universe 2»: In seinem neuesten Abenteuer muss sich der Spider-Man aus Brooklyn quer durch das Multiversum kämpfen und sich zusammen mit Gwen Stacy und einem neuen Team von Spider-Menschen dem mächtigsten Bösewicht stellen, der ihnen je begegnet ist. Kinostart: 13. Oktober. 
«Spider-Man: A New Universe 2»: In seinem neuesten Abenteuer muss sich der Spider-Man aus Brooklyn quer durch das Multiversum kämpfen und sich zusammen mit Gwen Stacy und einem neuen Team von Spider-Menschen dem mächtigsten Bösewicht stellen, der ihnen je begegnet ist. Kinostart: 13. Oktober. 
Columbia Pictures
«Black Panther: Wakanda Forever»: Eine Fortsetzung, die die unvergleichliche Welt von Wakanda und all die reichen und vielfältigen Charaktere, die im Film von 2018 eingeführt wurden, weiter erforschen wird. Mit Lupita Nyong'o, Angela Bassett, Martin Freeman und Letitia Wright. Kinostart: 9. November.
«Black Panther: Wakanda Forever»: Eine Fortsetzung, die die unvergleichliche Welt von Wakanda und all die reichen und vielfältigen Charaktere, die im Film von 2018 eingeführt wurden, weiter erforschen wird. Mit Lupita Nyong'o, Angela Bassett, Martin Freeman und Letitia Wright. Kinostart: 9. November.
imdb/Marvel
«Avatar 2»: Auf dieses Sequel von Altmeister James Cameron hat die Welt eine Weile gewartet. Sam Worthington, Sigourney Weaver, Zoe Saldana sind dabei. Kinostart: 14. Dezember. 
«Avatar 2»: Auf dieses Sequel von Altmeister James Cameron hat die Welt eine Weile gewartet. Sam Worthington, Sigourney Weaver, Zoe Saldana sind dabei. Kinostart: 14. Dezember. 
The Walt Disney Company

Nach einem eher mauen Kinojahr 2021 hat 2022 einige Spektakel auf Grossleinwand parat. Es gibt ein Wiedersehen mit Lady Di, «Top Gun»-Held Tom Cruise und den Avataren. Vorhang auf!

227 Teilnehmer
Wann warst du das letzte Mal im Kino?
51% In den letzten 4 Wochen
42% Vor 1 - 3 Monaten
17% Vor 3 - 6 Monaten
41% Vor über 6 Monaten
76% Ich erinnere mich nicht.